top of page

Unterstützung für Frauen: Hilfe für Nonnen im Kloster Drikung Kagyu Samtenling in Dheradun, Indien

In der Welt, in der wir leben, gibt es viele Orte, die unsere Hilfe und Unterstützung benötigen. Als gemeinnütziger Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, genau dort zu helfen, wo es am nötigsten ist. In diesem Jahr haben wir uns erneut dazu entschieden, das Kloster Drikung Kagyu Samtenling in Dheradun, Indien, zu unterstützen.


Das Nonnenkloster ist ein Zufluchtsort für Frauen aus Tibet, Nepal, Ladakh, Kinnour und Arunachal. Viele von ihnen stammen aus abgeschiedenen Regionen und haben im Kloster ein neues Zuhause und eine Gemeinschaft gefunden. Sie sind seit Jahren von ihren Familien getrennt und haben keine Möglichkeit, mit ihnen in Kontakt zu treten. Trotz der Herausforderungen, die sie täglich meistern müssen, bleibt ihr Geist unerschütterlich stark.

Die Nonnen haben keine Einkünfte und ihr Alltag wird vom Klosterleben bestimmt. Sie erhalten dort Essen und Unterkunft, doch die finanzielle Last für Hygieneartikel müssen sie selbst tragen. Hier kommen wir ins Spiel. Wir glauben, dass niemand in der heutigen Zeit auf grundlegende Hygieneartikel verzichten sollte. Deshalb haben wir in diesem Jahr erneut eine Summe von 2712 Euro an das Kloster gespendet.

Diese Spende wird dazu beitragen, dass die Nonnen Zugang zu notwendigen Hygieneartikeln wie Damenbinden, Seife und Shampoo haben. Es ist ein kleiner Schritt, aber ein wichtiger, um ihre Lebensqualität zu verbessern und ihnen zu zeigen, dass sie nicht alleine sind.

Wir sind stolz darauf, dass wir in der Lage sind, einen Unterschied zu machen und wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von unseren Mitgliedern und Spendern erhalten. Jeder Beitrag zählt und hilft uns, unsere Mission fortzusetzen!











0 Kommentare

コメント


bottom of page